Avantgarden-Kaiserschießen 2019

Nach bestandener Hauptabnahme, stand dieses Jahr noch ein weiterer Termin an. Die Avantgarde hat einen neuen Kaiser gesucht. Der aktuelle Avantgardenkönig, Nils Falkowski, so wie alle Ehemaligen waren eingeladen, einen neuen Avantgardenkaiser auszuschießen.

Zunächst sicherte sich Falk Ruschke mit dem 6. Schuss den Apfel des Vogels „Siegesmund Hasenfratz“. Mit dem 14. Schuss holte Peter Werner das Zepter runter. York Scheele sicherte sich das Fass mit dem 27. Schuss. Den linken und rechten Flügel holten Peter Werner, mit dem 118. Schuss und Guido Brünnemann, mit dem 162. Schuss, runter. Thilo Elsner schoss mit dem 70. Schuss die Krone ab, bevor er sich mit dem 198. Schuss zum neuen Kaiser der Avantgarde schoss.