Sportschützen des Kirchspiel Märkischen Schützenvereins

Leitung: Uwe Brinckheger

Montag
18.00 – 20.00 Uhr – U21/ Senioren/ Ü60

Dienstag
18.00 – 19.00 Uhr – Schüler
19.00 – 21.00 Uhr – U21 Senioren/ Ü60

Mittwoch

18.00 – 19.30 Uhr – Ü50

Donnerstag

17.30 – 19.35 Uhr – Jungschützen
18.00 – 20.00 Uhr – U21/ Senioren/ Ü60

Ab dem 20.08.2018 starten die Sportschützen des Kirchspiel Märkischen Schützenvereins mit seinen drei Seniorenmannschaften in der A-, der D-Klasse und der Ü60 Mannschaft in der Ü60 Klasse.

Vereinsmeisterschaft

Aktive Freistehend

  1. 143 Ringe, Martin Lodenkemper
  2. 142 Ringe, Uwe Brinckheger
  3. 140 Ringe, Peter Werner

Aktive Ü60

  1. 198 Ringe, Karl-Heinz Schröer
  2. 195 Ringe, Christian Hoffmann
  3. 194 Ringe, Detlef Müller

Aktive U21

  1. 136 Ringe, Pascal Kuss
  2. 134 Ringe, Dominik Kuss
  3. 129 Ringe, Moritz Coers

Passive 16 – 50

  1. 144 Ringe, Nils Falkowski
  2. 142 Ringe, Dennis Hoffmann
  3. 141 Ringe, Tobias Kellermann

Passive Ü50

  1. 139 Ringe, Dieter Erning
  2. 138 Ringe, Thorsten Kuss
  3. 137 Ringe, Ralf Mecklenbrauck

 

Wir suchen

Zur Verstärkung der Sportschützen werden immer wieder Schützen gesucht. Bitte nicht von den guten Ergebnissen der Mannschaften abschrecken lassen. Jeder Interessierte ist willkommen! Einfach zu den Übungszeiten vorbeischauen.

Mark I:

Mannschaftsführer:Peter Werner
Uwe Brinckheger,
Bernward Finnemann,
Friedrich Wilhelm Kohlhase,
Wolfgang Köhne,
Martin Lodenkemper,
Daniel Pennings.

Mark III:

Mannschaftsführer: Pascal Kuss
Jugendwart: Peter Werner
Moritz Coers,
Florian Erning,
Dominik Kuss,
Christoph Jutz,
Niklas Schäper,
Leon Wilke.

Ü60:

Mannschaftsführer: Friedhelm Kuss
Jürgen Brinckheger,
Christian Hoffmann,
Heinrich Holtmann,
Werner Kleps,
Detlef Müller,
Karl-Heinz Schröer.

Saison 2018

Wasserturmpokal 2018
1. Platz Ü60 Mark

Einzelwertung Ü60:
1. Platz Werner Kleps

Nordenfeldmark Pokal 2018
2. Platz Mark

Schlingenwertung Herren:
3. Platz Bernward Finnemann
4. Platz Wolfgang Köhne

Kaiserpokal 2018
1. Platz Mark
1. Platz Einzelwertung Tim Kohlhase

Saison 2019

Westenheidepokal 2019
3. Platz Mark
3. Platz Ü60

Fritz Niggemann Gedächtnispokal 2019
1. Platz Mark
2. Platz Ü60

U21 Wertung:
1. Platz Moritz Coers
2. Platz Dominik Kuss
3. Platz Pascal Kuss

Schlingenwertung Herren
3. Platz Wolfgang Köhne

Ü60 Wertung
1. Platz Christian Hoffmann

Westenschützenhofpokal 2019
1. Platz Mark
4. Platz Mark Ü60

Einzelwertung Freistehend:
3. Platz Einzelwertung Uwe Brinckheger

Schlingenwertung:
1. Platz Wolfgang Köhne

Ü60 Wertung
1. Platz Werner Kleps

Heinz Josef Remmert Gedächtnispokal 2019
2. Platz Mark
1. Platz Mark Ü60

Einzelwertung Freistehend:
3. Platz Peter Werner

Ü60 Wertung
2. Platz Karl Heinz Schröer
3. Platz Werner Kleps

Mark I – A Klasse

Mark I : frei 03.09.2018 bis 21.09.2018
Mark I : Heessen I 17.09.2018 bis 05.10.2018 412 : 419
Westenfeldmark I : Mark I 01.10.2018 bis 19.10.2018 425 : 429
Sandbochum I : Mark I 15.10.2018 bis 02.11.2018 427 : 426
Mark I : frei 29.10.2018 bis 16.11.2018 425 : 429
Westenheide I : Mark I 12.11.2018 bis 30.11.2018 420 : 427
Mark I : Berge I 26.11.2018 bis 14.12.2018 426 : 419
Mark I : frei 07.01.2019 bis 25.01.2019
Heessen I : Mark I 21.01.2019 bis 08.02.2019 419 : 424
Mark I : Westenfeldmark I 04.02.2019 bis 22.02.2019 425 : 429
Westenfeldmark I : Mark I 01.10.2018 bis 19.10.2018 422 : 422
Mark I : Sandbochum I 18.02.2019 bis 08.03.2019 424 : 427
Mark I : frei 04.03.2019 bis 22.03.2019
Mark I : Westenheide I 18.03.2019 bis 05.04.2019 420 : 426
Berge I : Mark I 01.04.2019 bis 19.04.2019

Mark III – D Klasse

Mark III : Schmeehausen I 03.09.2018 bis 21.09.2018 375 : 398
Norden 1839 II : Mark III 17.09.2018 bis 05.10.2018 387 : 377
Mark III : Sandbochum IV 15.10.2018 bis 02.11.2018 395 : 406
Mark III : Herringen I 12.11.2018 bis 30.11.2018 396 : 396
Norden 1839 I : Mark III 26.11.2018 bis 14.12.2018 403 : 385
Schmeehausen I : Mark III 07.01.2019 bis 25.01.2019 387 : 383
Mark III : Norden 1839 II 21.01.2019 bis 08.02.2019 402 : 409
Sandbochum IV : Mark III 18.02.2019 bis 08.03.2019 406 : 392
Herringen I : Mark III 18.03.2019 bis 05.04.2019
Mark III : Norden 1839 I 04.02.2019 bis 22.02.2019 425 : 429
Westenfeldmark I : Mark I 01.04.2019 bis 19.04.2019

Ü60 – Ü60 Klasse

Mark : Norden 1839 20.08.2018 bis 07.09.2018 586 : 567
Westtünnen : Mark 10.09.2018 bis 28.09.2018 587 : 589
Mark : Westenheide 01.10.2018 bis 19.10.2018 586 : 575
Werries : Mark 22.10.2018 bis 09.11.2018 587 : 591
Berge : Mark 12.11.2018 bis 30.11.2018 548 : 592
Mark : Herringen I 03.12.2018 bis 21.12.2018 588 : 582
Mark : Herringen II 24.12.2018 bis 11.01.2019 590 : 589
Westenfeldmark : Mark 14.01.2019 bis 01.02.2019 594 : 585
Pelkum : Mark 04.02.2019 bis 22.02.2019 592 : 585
Mark : Süden 25.02.2019 bis 15.03.2019
Sandbochum : Mark 18.03.2019 bis 05.04.2019
Mark : frei 08.04.2019 bis 26.04.2019
Mark : Ostwennemar 22.04.2019 bis 10.05.2019

Chronik der Sportschützen im Kirchspiel Märkischen Schützenverein 1827 e.V.

Nachdem der Hallenanbau im Jahr 2005 fertiggestellt wurde und auch dort ein neuer Schießstand entstand, stellte der Schützenverein im Jahr 2006 den Antrag um Aufnahme im Stadtverband der Schießgruppen von Hamm.

Auf der Jahreshauptversammlung 2006 wurde der Kirchspiel Märkische Schützenverein aufgenommen. Mit Martin Lodenkemper fand sich im August 2006 ein ehemaliger Bundesligaschütze, der sich bereit erklärte Jugendliche zu trainieren. Martin Lodenkemper wurde zum ersten Schießgruppenleiter und Jugendwart gewählt. Die ersten Jugendlichen waren Nils Falkowski, Mauriz Hegemann, Jonas Lining, Maximilian Lorenz und Robin Rinsche. A

b September 2006 kamen ehemalige Schützen dazu, es waren Uwe Brinckheger, Frank Kleps, Werner Kleps und Friedhelm Kuss. Uwe Brinckheger wurde als 2. Schießgruppenleiter gewählt.

Im Januar 2007 fand die Quartalsversammlung des Stadtverbandes der Schießgruppen Hamm bei uns statt und wir meldeten uns für die Rundenwettkämpfe 2007/ 2008 an. Mann verzichtete aber auf das Angebot an der Rückrunde der Saison 2006/ 2007 teilzunehmen, da man erst einmal weiter trainieren wollte.

Darauf meldeten sich für die Seniorenmannschaften Kurt Brinckheger, Marc de Vries, Jens Kohlhase und Thilo Elsner. Die Sportschützen nahmen die Einladung der Schießgruppe Westenheide im Januar 2007 an. Hier holte Werner Kleps den ersten Pokal für die Mark, auch wenn es nur der Trostpokal mit einer Pulle Schluck war.

Im August 2007 nahmen wir an den Wettkämpfen der Schießgruppen mit zwei Seniorenmannschaften und einer Schülermannschaft teil. Neue Schützen bei den Schülern waren Jonas Döbbe-Rüther und Nick Kobrink, im Seniorenbereich Marcus Durben, Lars Kleine, Tim Kohlhase und zur Rückrunde noch Daniel Pennings.

Bei der ersten Stadtmeisterschaft in Herringen wurde Mark I in der F-Klasse Stadtmeister vor der 2. Mannschaft. Tim Kohlhase wurde Stadtmeister in der Disziplin Freistehend Männer alle Klassen vor seinem Vereinskollegen Daniel Pennings, der das gleiche Ergebnis erzielte aber bei Schuss 9 schlechter war. Nils Falkowski wurde Stadtmeister in der U21 Wertung.

In den folgenden Jahren konnten wir immer in den einzelnen Disziplinen einen Stadtmeister und einen Mannschaftsstadtmeister stellen. In der Saison 2007/ 2008 holte sich die zweite Mannschaft den Rundewettkampfsieg und stieg mit der ersten Mannschaft in die E-Klasse auf. Die Schüler beendeten die Rundenwettkampfserie auf den zweiten Platz und stiegen in die Schüler A-Klasse auf.

In der Saison 2008/ 2009 belegte man beim Schießen um den Kaiserpokal den dritten Platz. Seit dem Jahr 2013 ging der Pokal bis jetzt immer in die Mark Seit der 2008/ 2009 Saison nahmen die Sportschützen auch an den Pokalschießen der Vereine des Stadtverbands der Schießgruppen teil. Den ersten Erfolg feierte man beim Westenschützenhof Pokal 2008, wo unsere Mannschaft als Sieger vom Stand ging und den ersten Pokalerfolg für die Mark feiern konnte.

„Vom Treppchen geschubst, Schießgruppe Mark gewinnt zum ersten Mal den Wasserturmpokal“ Sandbochumer landen nach 16 Siegen in Folge auf Platz 2 hieß es im Westfälischen Anzeiger. Damit hatten wir bei der Siegerehrung, der Schießgruppe Berge, überhaupt nicht gerechnet, aber umso größer war natürlich die Freude über den Sieg.

Auch die Schüler nahmen an den Pokalschießen teil, Ihre ersten Pokale gewannen Sie im Jahr 2014 beim Westenschützenhofpokal und beim Sandbochumer Schülerpokal. In den folgenden Jahren konnten wir einige Pokalsiege bei den Vereinen im Stadtverband der Schießgruppen im Mannschaftswettbewerb und in den Einzelwertungen feiern.

Im Januar 2010 wurde Uwe Brinckheger zum zweiten Schießwart und Rundenwettkampfleiter im Stadtverband der Schießgruppen von Hamm gewählt. Für die Saison 2011/ 2012 meldeten die Sportschützen auch eine Ü60 Mannschaft für die Rundenwettkämpfe. In der Besetzung Jürgen Brinckheger, Heinrich Holtmann, Werner Kleps und Friedhelm Kuss nahm man an den Rundenwettkämpfen und Pokalschießen teil.

Nach der Saison 2015/ 2016 trat Martin Lodenkemper, als erster Schießgruppenleiter und Jugendwart zurück. Der zweite Schießgruppenleiter Uwe Brinckheger wurde als Nachfolger von Martin Lodenkemper gewählt. Als 2. Schießgruppenleiter wurde Peter Werner gewählt, der auch gleichzeitig zum Jugendwart gewählt wurde.

In den Jahren 2012, 2013 und 2016 waren wir Ausrichter für die Stadtmeisterschaften des Stadtverbandes der Schießgruppen von Hamm.

 

Einzeltitel Stadtmeisterschaft

U21:
Nils Falkowski, Leon Wilke

Freistehend Männer alle Klassen:
Uwe Brinckheger, Tim Kohlhase 3x,
Martin Lodenkemper, 2x,
Daniel Pennings 3x

Freistehend einzelne Klassen:
Uwe Brinckheger, Moritz Coers, Tim Kohlhase 3x,
Martin Lodenkemper , Daniel Pennings 2x,
Leon Wilke

Schlingenwertung Männer:
Gilbert Drefahl 2x, Friedhelm Kuss

Schlingenwertung Männer einzelne Klassen:
Gilbert Drefahl 3x, Wolfgang Köhne

Ü60 Klasse:
Friedhelm Kuss 2x

Mannschaftstitel Stadtmeisterschaft:
Schüler: 3x
Senioren: Mark I 8x, Mark II 4x, Mark III 2x
Ü60: 2x

Die Schiessgruppe Mark im Jahr 2011 mit Ihren neuen Sweatshirts.

1. Reihe v.L: Niklas Schäper, Pascal Kuss, Florian Erning, Constantin Wessels
2. Reihe v.L.: Uwe Brinckheger, Gilbert Drefahl, Friedhelm Kuss, Friedwilm Kohlhase
3. Reihe v.L.: Martin Lodenkemper, Mathias Szary, Jonas Lining, Leon Rinsche, Mark Feiler und Nils Falkowski
es fehlen Daniel Pennings und Werner Kleps

Wir danken den Sponsoren Gaststätte Alte Mark, der Firma Lekri und
der Glück Auf Apotheke in Werries,
sowie Beta Imobilien und das Küchenstudio in Dortmund

Für die Sportschützen: Uwe Brinckheger im Februar 2019